Lehr- und Forschungseinheit für Datenbanksysteme
print


Breadcrumb Navigation


Content

Stellenangebot: Science Manager Kooperationen (m/w/d)

Das "Munich Center for Machine Learning" (MCML) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Science Managerin / einen Science Manager Kooperationen (m/w/d) zur Begleitung von Kooperationsprojekten mit Industrie und Wissenschaft.

12.03.2021

Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der größten und renommiertesten Hochschulen Deutschlands mit vielfältigsten Aufgabenfeldern. Der Lehrstuhl für Datenbanksysteme und Data Mining sucht für das „Munich Center for Machine Learning“ (MCML) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Science Managerin / Science Manager Kooperationen (m/w/d)

Das „Munich Center for Machine Learning“ (MCML) wird als Kompetenzzentrum für Künstliche Intelligenz vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. MCML umfasst Forschungsteams aus den Fachgebieten Maschinelles Lernen, KI, Data Science, Informatik und Statistik an LMU und TUM. Unser Netzwerk an wissenschaftlichen und industriellen Kooperationspartnern inspiriert unsere Grundlagenforschung und trägt unsere Ergebnisse in die Praxis.

Ihre Aufgaben

  • Begleitung von Kooperationsprojekten mit Industrie und Wissenschaft als Schnittstelle zwischen externen Partnern, internen Projektleitern und Administration.
  • Networking zur Pflege und Anbahnung von Kooperationsprojekten
  • Mitwirkung bei Öffentlichkeitsarbeit und Berichtswesen
  • Koordination, Aufbau und Pflege von wissenschaftlichen Förderprojekten

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium einer informatiknahen Fachrichtung oder Betriebswirtschaftslehre mit KI-nahen Schwerpunkten; eine Promotion ist von Vorteil
  • Idealerweise Erfahrung im wissenschaftlichen Projektmanagement
  • Starkes Interesse an Fragestellungen im KI-Kontext
  • Ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Fähigkeit zur Interaktion mit Wissenschaftlern auf verschiedenen Ebenen
  • Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten
  • Verbindliches und selbstsicheres Auftreten sowie hohe kommunikative Kompetenz, Engagement in Bezug auf Vernetzung.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler, attraktiver Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L, Entgeltgruppe E13 oder E14 (nach Qualifikation). Die Stelle ist vorläufig bis 31.12.2022 befristet, eine Verstetigung des Projekts wird derzeit beantragt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die LMU München ist daran interessiert, die Zahl der weiblichen Beschäftigten zu erhöhen und ermutigt Frauen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 12.04.2021 per Mail (ein PDF, max. 5MB, keine Links zu externen Dateien) an die Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Informatik, Frau Dr. Elke Achtert, Oettingenstr. 67, 80538 München, Email: contact@mcml.ai mit Betreff „Science Manager/in Bewerbung“.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Elke Achtert unter Email:contact@mcml.ai zur Verfügung.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Downloads