Search:
Lehrstuhl  |  Institut  |  Fakultät  |  LMU
print

Seminar und Praktikum "Wissenschaftliches Arbeiten und Lehren" im WS 2013/14



Aktuelles

  • Informationen zum Blockseminartag: siehe unten
  • Anmeldung über https://uniworx.ifi.lmu.de vom 09.09.2013 (8:00) bis 07.10.2013 (8:00). Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme.



Inhalt

Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens, Publizierens, Diskutierens und Lehrens. Der Besuch des Seminars ist Voraussetzung für die Teilnahme am integrierten Praktikum.

Das Seminar (und das integrierte Praktikum) richtet sich an Studierende der Medieninformatik (Master) oder Informatik (Master). Es ist Pflichtveranstaltung im Master-Studiengang Medieninformatik und Wahlpflichtveranstaltung im Master-Studiengang Informatik. Es sollte daher möglichst früh im Studienverlauf besucht werden, da es grundlegende Techniken für das Masterstudium vermittelt. Der Umfang des Seminars beträgt 6 ETCS Punkte.


Organisation


Zeit und Ort

Veranstaltung Zeit Raum Dauer
Seminar
Di 12-14 Uhr Raum 027 (Oettingenstr. 67) 15.10.2013 - 03.12.2013
Blockseminartag
Sa 8-18 Uhr Raum 157 (Oettingenstr. 67) 18.01.2014

Themen

Verlinktes Material ist zugänglich im Münchner Wissenschaftsnetz.

Termin Thema Material Referent
15.10.2013 Besprechung/Planung des Seminars/Praktikums Themenvorschläge
22.10.2013
ACHTUNG: Raum C007
Probleme im Wissenschaftssystem Leitlinien DFG (Abschn. 2+3) Julia Bugl, Simon Männlein, Simon Pfaab, Tobias Rindlbacher, Shaonan Zhang
29.10.2013 Empfehlungen zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis Leitlinien DFG (Abschn. 1) Martin Jaschkowitz, Raphael Kösters, Alexander Leupold, Felix Manke, Mohamed Nsaibia
05.11.2013 Why most published research findings are false... Sarah Aragon Bartsch, Stefanie Hasler, Sven Osterwald, Walter Rempening Diaz, Lukas Ziegler

Vortragsfolien

12.11.2013 Dagstuhl Perspectives: Publication Culture in Computing Research Vanessa Böhner, Michael Kirsch, Stefan Lau, Martin Plötz, Patrick Proppe, Georg Räß
19.11.2013 Kriterien für gute Paper: Richtlinien von Konferenzen und Zeitschriften für Autoren und Gutachter The task of the referee

Zusätzliche Anregungen:

Lara Hirschbeck, Daniel Kolb, Florian Weiß, Katharina Winkler, Luisa Wurm

Vortragsfolien

26.11.2013 Begutachtung LMU-WAL-2013 Review exercise 1
03.12.2013 Begutachtung LMU-WAL-2013 Review exercise 2
10.12.2013 ELKI Fragestunde
Raum 156, Oe. 67 (Besprechungsraum DBS)
Nur für Gruppen, die mit ELKI arbeiten!

Praktikum

Thema Team
BIRCH (1) Martin Jaschkowitz, Walter Rempening Diaz
BIRCH (2) Florian Weiss, Alexander Leupold
COOLCAT Vanessa Böhner, Martin Plötz
DENCLUE Stefanie Hasler, Sarah Aragon Bartsch
GISpL: Gestures Made Easy Felix Manke, Raphael Kösters
Autoencoder Julia Bugl, Shaonan Zhang
DDTW Daniel Kolb, Lara Hirschbeck
Fitts‘ Law Katharina Winkler, Luisa Wurm
Indoor Navigation Patrick Proppe, Stefan Lau
HTTP Pollution etc. Georg Räß, Michael Kirsch
HUDs in Auto-Cockpits Tobias Rindlbacher, Simon Pfaab


Das Paper, das Sie im Praktikum schreiben, soll mit LaTeX im ACM Format erstellt werden: http://www.acm.org/sigs/publications/proceedings-templates. Es muß in englischer Sprache verfasst sein und darf nicht länger sein als zehn Seiten, einschließlich aller Teile (Title, Abstract, Body, Bibliography, Appendix (wenn vorhanden)).

Reichen Sie das Paper zum LMU-WAL-2013 Workshop ein: https://www.easychair.org/conferences/?conf=lmuwal2013, bis spätestens 19.12.2013, 08:59 MEZ. Bis zu diesem Termin können Sie frühere Einreichungen beliebig oft mit neueren Versionen aktualisieren.

Die Gutachten zu den eingereichten Papern sind fällig am 09.01.2014, 08:59 MEZ.

Die Paper können dann, basierend auf Empfehlungen der Gutachter, überarbeitet werden für die endgültige Fassung bis zum 16.01.2014, 08:59 MEZ. Diese Fassung wird Teil der Proceedings für den Workshop am 18.01.2014.

Wenn Sie für die Experimente in ihrem Paper ELKI verwenden wollen, so finden Sie hier Zugangsinformationen (Download / Git / SVN).


Blockseminar

Das Blockseminar findet statt Samstag, 18.01.2014, im Raum 157, Oettingenstr. 67.

  • Für jeden Vortrag sind 25 Minuten Vortrag und 5 Minuten Diskussion vorgesehen.
  • Versuchen Sie den Vortrag so zu gestalten, dass ihre Mitstudenten ihnen folgen können.
    Manche werden aber bereits die erste Version ihrer Ausarbeitung begutachtet haben.
  • Der Vortrag kann auf Wunsch auf Deutsch gehalten werden; wir empfehlen aber, den Vortrag auf Englisch zu halten (da i.d.R. zahlreiche Fachbegriffe vorkommen, und dadurch ein "Denglisch" entsteht).
  • Es gibt keine Vorlage für die Folien. Wählen Sie ein passendes Format für ihre Präsentation.
    Sie können bspw. Libreoffice, Powerpoint, Keynote oder LaTeX-Beamer verwenden.
  • Sie können Ihren Vortrag auf Ihrem eigenen Laptop präsentieren, aber ein Weiterarbeiten an ihren Folien während der Vorträge ihrer Kommilitonen ist tabu.

Vorläufiger Ablaufplan:

Zeit Thema Referenten
09:25 Begrüßung (Beginn s.t.!)
09:30 Examination of the Reproducibility of the BIRCH Clustering Algorithm Rempening-Diaz, Jaschkowitz
10:00 Re-evaluation of BIRCH Leupold, Weiss
10:30 Evaluation of the DENCLUE Clustering Algorithm Aragon Bartsch, Hasler
11:00 Evaluation of the development of entropy-based clustering algorithms on the example of COOLCAT Böhner, Plötz
11:30 Comparing Derivative Dynamic Time Warping with Classic Dynamic Time Warping Hirschbeck, Kolb
12:00 Mittagspause
13:00 Evaluating SQLi defence strategies against HTTP parameter pollution attacks Räss, Kirsch
13:30 Overview of Interaction Models and their Usage Today Wurm, Winkler
14:00 Head-Up Displays in Car-Cockpits Pfaab, Rindlbacher
14:30 Evaluation of Stacked Denoising Autoencoders in Neural Network Initialization Zhang, Bugl
15:00 A Survey of Indoor Navigation Systems Lau, Proppe
15:30 Evaluating GISpL - a closer look at the Gestural Interface Specification Language Kösters, Manke
16:00 Schlussworte

Vorhergehende Semester

blank