Search:
Lehrstuhl  |  Institut  |  Fakultät  |  LMU
print

Bachelor Seminar "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten - Räumliche Informationssysteme" im WS 2016/17



Aktuelles

  • Die Papers für Phase 2 sind online.

Bitte schickt uns bis 6.12.2016 drei Wunschpaper für euren Vortrag.

  • Der Termin am 27.10.2016 entfällt.

Inhalt

In den Bachelorstudiengängen behandeln die Vorlesungen im Allgemeinen kaum aktuelle Forschungsthemen, die Bachelorarbeit soll sich dann jedoch mit einem forschungsrelevanten Thema befassen. Dieses Seminar dient der Hinführung zum wissenschaftlichen Arbeiten in zweifacher Hinsicht.

Zum einen sollen die formalen Grundlagen vermittelt und erarbeitet werden (Arten der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen, Umgang mit wissenschaftlicher Literatur), zum anderen wird ein erster Blick auf die aktuelle Forschung zum Thema räumliche Informationssysteme geworfen.

Die aktuelle Forschung in diesem Bereich behandelt zum Beispiel routing in dynamischen Netzen und Anfragen auf location-based social networks.

Das Seminar bietet also neben einer allgemeinen Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten auch eine vorbereitende Orientierungs- und Entscheidungshilfe für eine mögliche Bachelorarbeit im Bereich Informationssysteme und Data Science.

Die Veranstaltung findet regelmäßig im Semester statt.


Organisation

  • Umfang: 2 Semesterwochenstunden
  • Ansprechpartner: PD Dr. Matthias Schubert
  • Zielgruppe: Bachelor-Studiengänge
  • Vorkenntnisse: wünschenswert "Algorithmen und Datenstrukturen"
  • Für den Erwerb des Leistungsnachweises ist die aktive Teilnahme an allen Sitzungen erforderlich. In die Bewertung gehen voraussichtlich ein:
    • zwei Vorträge (etwa 60 Minuten in Teams für den ersten Vortrag bzw. etwa 25 Minuten einzeln für den zweiten Vortrag),
    • aktive Teilnahme an der Diskussion in den Seminarsitzungen,
    • schriftliche Ausarbeitung (ca. 8-10 Seiten) zum zweiten Vortrag (Thema aus der Forschung), unter Verwendung einer LaTeX-Vorlage und mit eigenständiger Diskussion wissenschaftlicher Literatur und unter Berücksichtigung der Diskussion aus den Seminar-Sitzungen. Für die Bewertung ist hierbei insbesondere formale Korrektheit wichtig.

Zeit und Ort

Veranstaltung Zeit Raum Beginn
Seminar
Do 16 c.t. -18 Uhr Raum 169 (Oettingenstr. 67) 20.10.2016

Themen und Zeitplan

Lokal verlinktes Material ist zugänglich im Münchner Wissenschaftsnetz.

Termin Thema Material Referent
15.10.2016 Vorbespechung und Themenvergabe -- --
03.11.2016 Regeln guten wissenschaftlichen Arbeitens Leitlinien DFG
Richtlinien LMU
Riedl, Webler
10.11.2016 Veröffentlichungen The invisible hand of peer review Rosenstock, Müller T.
17.11.2016 LaTeX und BibTex Folien Zhang, Lang
24.11.2016 Reproduzierbarkeit von wissenschaftlichen Studien Maldonado, Aures
01.12.2016 Online-Bibliotheken, Autoren- und Publikations-Verzeichnisse Saal, Müller C.
08.12.2016 Maßstäbe für Veröffentlichungen, Konferenz- und Zeitschriften-Rankings Ye, Shabita
15.12.2016 Reach for A∗: Efficient Point-to-Point Shortest Path Algorithms Zhang
22.12.2016 Linear Path Skyline Computation in Bicriteria Networks Lang
An Optimal and Progressive Algorithm for Skyline Queries Aures
12.01.2017 Fast Point-to-Point Shortest Path Computations with Arc-Flags Müller, C.
Mining Interesting Locations and Travel Sequences from GPS Trajectories Webler
19.01.2017 Processing In-Route Nearest Neighbor Queries: A Comparison of Alternative Approaches Ye
Scalable Network Distance Browsing in Spatial Databases Riedl
26.01.2017 Shooting Stars in the Sky: An Online Algorithm for Skyline Queries Saal
Efficient Reverse k-Nearest Neighbor Search in Arbitrary Metric Spaces Rosenstock
02.02.2017 Efficient Retrieval of Similar Time Sequences under Time Warping Müller, T.
On Trip Planning Queries in Spatial Databases Maldonado
09.02.2017

Entfällt


Ausarbeitung

Jeder Teilnehmer soll bis zum 28.02.2017 eine schriftliche Ausarbeitung seines Vortrags von 8 bis 10 Seiten einreichen, die sowohl die wesentlichen Punkte der vorgestellten Veröffentlichung als auch die Ergebnisse der Diskussion präsentiert. Die Ausarbeitung soll auf Basis der Vorlage für Seminararbeiten DBS (sa_vorlage.zip) umgesetzt werden (oder sich zumindest an ihrem Layout orientieren).

Abgabe bitte als PDF-Dokument per E-Mail - aber gehen Sie beim Abschicken der E-Mail sicher, dass das auch Ihre finale, korrekte, vollständige Version mit aktuellen Referenzen (Literatur und Querverweise) ist.

blank