Search:
Lehrstuhl  |  Institut  |  Fakultät  |  LMU
print

Bachelor Seminar "Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten - Outlier Detection" im WS 2015/16



Aktuelles

  • Die Anmeldung erfolgt zentral für alle Bachelor-Seminare über https://uniworx.ifi.lmu.de/, vom 24.08 bis 20.09. Geben Sie dort Ihre Präferenzen für bestimmte Seminare an.
  • Dieses Seminar entfällt mangels Teilnehmern.

Inhalt

In den Bachelorstudiengängen tauchen kaum noch aktuelle Forschungsthemen auf, die Bachelorarbeit soll sich dann jedoch mit einem forschungsrelevanten Thema befassen.

Dieses Seminar dient der Hinführung zum wissenschaftlichen Arbeiten in zweifacher Hinsicht. Zum einen sollen die formalen Grundlagen vermittelt und erarbeitet werden (Arten der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen, Umgang mit wissenschaftlicher Literatur), zum anderen wird ein erster Blick auf die aktuelle Forschung zum Thema Outlier Detection geworfen.

Das Seminar bietet also neben einer allgemeinen Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten auch eine vorbereitende Orientierungs- und Entscheidungshilfe für eine mögliche Bachelorarbeit im Bereich Datenbanksysteme.



Organisation

  • Umfang: 2 Semesterwochenstunden
  • Ansprechpartner: PD Dr. Arthur Zimek, Dr. Erich Schubert
  • Für den Erwerb des Leistungsnachweises ist die aktive Teilnahme an allen Sitzungen erforderlich. In die Bewertung gehen voraussichtlich ein:
    • zwei Vorträge (etwa 60 Minuten in Teams für den ersten Vortrag bzw. etwa 25 Minuten einzeln für den zweiten Vortrag),
    • aktive Teilnahme an der Diskussion in den Seminarsitzungen,
    • schriftliche Ausarbeitung (ca. 8-10 Seiten) zum zweiten Vortrag (Thema aus der Forschung), unter Verwendung einer LaTeX-Vorlage und mit eigenständiger Diskussion wissenschaftlicher Literatur und unter Berücksichtigung der Diskussion aus den Seminar-Sitzungen. Für die Bewertung ist hierbei insbesondere formale Korrektheit wichtig.

Zeit und Ort


Themen


Ausarbeitung

blank