Search:
Lehrstuhl  |  Institut  |  Fakultät  |  LMU
print

Datenbanksysteme I im WS 2014/15


Aktuelles

  • 13.05.2015: Die Klausureinsicht zur Nachholklausur wird am Dienstag, den 26.05.2015, von 13.30-14.30 Uhr in der Oettingenstraße 67 im Raum 156 stattfinden.
  • 24.04.2015: Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise zur Nachholklausur!
  • 24.04.2015: Die Klausur findet im Hauptgebäude, in den Räumen B101 und B201 statt. Die genaue Raumaufteilung folgt.
  • 16.04.2015: Die Anmeldung zur Nachholklausur ist ab sofort in UniWorX möglich. Bitte studieren Sie die Hinweise in der Klausurankündigung sorgfältig!
  • 11.03.2015: Die Klausureinsicht wird am Donnerstag, den 26.03.2015, von 15-17 Uhr in der Oettingenstraße 67 im Raum 156 stattfinden.
  • 25.02.2015: Die Nachholklausur findet am Freitag, den 24.04.2015, von 16-18 Uhr im Hauptgebäude der LMU statt. Die Anmeldung wird ca. zwei Wochen vorher über UniWorX möglich sein.
  • 28.01.2015: Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise zur Klausur!
  • 19.01.2015: Die Anmeldung zur Klausur ist ab sofort in UniWorX möglich. Bitte studieren Sie die Hinweise in der Klausurankündigung sorgfältig!.
  • 02.12.2014: Informationen zur Klausur finden Sie jetzt im unteren Abschnitt.
  • 08.10.2014: Bitte beachten Sie das Merkblatt zum Übungsbetrieb!
  • 08.10.2014: Der Übungsbetrieb beginnt erst in der dritten Semesterwoche (ab 20. Oktober)!
  • 01.10.2014: Ab sofort ist die Anmeldung zu Vorlesung und Übung über UniWorX möglich.
  • 04.08.2014: Die Anmeldung wird ab Oktober über UniWorX möglich sein.

Inhalt

Die Vorlesung bietet eine Einführung in das Gebiet der Datenbanksysteme aus Anwendersicht. Im Mittelpunkt stehen die theoretischen Aspekte des relationalen Datenbankentwurfs anhand des relationalen Datenmodells, der relationalen Algebra und des Relationenkalküls. Es erfolgt eine ausführliche Behandlung der Anfragesprache SQL, die in den meisten relationalen Systemen implementiert ist. Des Weiteren werden Formalismen, Theorie und Algorithmen der relationalen Entwurfstheorie beschrieben und neuere Anwendungen im Bereich Datenbanken behandelt.

Die erfolgreiche Absolvierung der Vorlesung "Datenbanksysteme I" ist Voraussetzung für alle weiteren Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare, Praktika) sowie studentische Arbeiten im Bereich Datenbanken.


Organisation

  • Umfang: 3+2 Semesterwochenstunden
  • Vorlesung: PD Dr. Arthur Zimek
  • Übungen: Sebastian Goebl, Jan Stutzki
  • Tutoren/Korrektoren: Anna Beer, Janina Bleicher, Isabella Galter, Tim Jeske, Sinisa Kurtusic, Julia Lademann, Nadine Schüler, Melanie Schulz, Max Schwarzfischer, Jonas Steinke

Zeit und Ort

Gruppe Veranstaltung Zeit Ort Beginn
Vorlesung Fr, 12.00 - 15.00 Uhr Raum M 218 (Hauptgebäude) 10.10.2014
Gruppe 1 Übung Mo, 14.00 - 16.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 13.10.2014
Gruppe 2 Übung Mo, 16.00 - 18.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 13.10.2014
Gruppe 3 Übung Di, 08.30 - 10.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 14.10.2014
Gruppe 4 Übung Di, 10.00 - 12.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 14.10.2014
Gruppe 5 Übung Di, 12.00 - 14.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 14.10.2014
Gruppe 6 Übung Di, 14.00 - 16.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 14.10.2014
Gruppe 7 Übung Do, 12.00 - 14.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 16.10.2014
Gruppe 8 Übung Do, 14.00 - 16.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 16.10.2014
Gruppe 9 Übung Do, 16.00 - 18.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 16.10.2014
Gruppe 10 Übung Do, 18.00 - 20.00 Uhr Raum 218 (Amalienstr. 73A) 16.10.2014

Planung

Datum Vorlesung Übung
10.10.2014 Kapitel 1: Einführung (PDF) Merkblatt zum Übungsbetrieb
Übungsblatt 1
Wiederholungsfolie 1
17.10.2014 Kapitel 2: Das Relationale Modell (PDF) Übungsblatt 2
Wiederholungsfolie 2
24.10.2014 Kapitel 3: Die Relationale Algebra (PDF) Übungsblatt 3
Wiederholungsfolie 3
31.10.2014 Kapitel 3: Die Relationale Algebra (S. 43-57)
Kapitel 4: Relationenkalkül (PDF)
Übungsblatt 4
Wiederholungsfolie 4
07.11.2014 Kapitel 4: Relationenkalkül (S. 24-49)
Kapitel 5: Das E/R-Modell (PDF)
Übungsblatt 5
Wiederholungsfolie 5
14.11.2014 Kapitel 5: Das E/R-Modell (S. 9-36)
Beispiel Pflichtenheft (PDF)
einige Bemerkungen von Brad Schulz über ANY, SOME, ALL blog
Übungsblatt 6
Wiederholungsfolie 6
21.11.2014 Kapitel 6: Sortieren, Gruppieren und Views (PDF) Übungsblatt 7
Wiederholungsfolie 7
28.11.2014 Kapitel 7: Normalformen (Teil 1) (PDF) Übungsblatt 8
Möbelschema
Wiederholungsfolie 8
05.12.2014 Kapitel 7: Normalformen (Teil 2) (PDF) Übungsblatt 9
Wiederholungsfolie 9
12.12.2014 Kapitel 8: Physische Datenorganisation (PDF) Übungsblatt 10
Wiederholungsfolie 10
19.12.2014 Exkurs: Aktuelle Trends in der Datenbankentwicklung in der Industrie

Eberhard Hechler (Executive Architect, Member IBM Academy of Technology IBM DB2 Analytics Accelerator, Information Management, IBM Software Group, IBM Boeblingen R&D Lab):

Der Vortrag gibt einen Ueberblick ueber die neuesten Datenbanktechnologien und Industrie-Trends, wie z.B. DB-Appliances und die neuesten IBM DB2 BLU Charakteristiken zur ultra-schnellen Performance-Steigerung von Business Intelligence und Analytics Anwendungen. Dies beinhaltet columnar-organisierte Daten, in-memory Techniken, und neue Daten-Kompressions Techniken. Darueberhinaus wird die stets wachsende Bedeutung von Hadoop und Big SQL hinsichtlich der Integration mit relationalen Datenbanken behandelt. Beispiele aus Kundenprojekten untermauern die Technologien und geben einen Einblick in die Anwendungs-orientierte Nutzung dieser Techniken.

(PDF)

09.01.2015 Kapitel 9: Transaktionen (PDF) Übungsblatt 11
16.01.2015 Kapitel 10: Relationale Anfrage Bearbeitung (PDF)
Kapitel 11: Anwendungsentwicklung (PDF)
Übungsblatt 12
Lösungsvorschlag
23.01.2015 Kapitel 12: Objekt-relationale Erweiterungen und Ausblick (PDF) -
30.01.2015 Klausurbesprechung -

Klausur

  • Die Klausur findet am Donnerstag, den 29.01.2015, um 18-20 Uhr im Hauptgebäude (Geschwister-Scholl-Platz 1) statt. Die Anmeldung zur Klausur wird ab Montag, den 19.01.2015 möglich sein.
  • Die Anmeldung zur Klausur ist ab sofort in UniWorX möglich. Bitte studieren Sie die Hinweise in der Klausurankündigung sorgfältig!.
  • Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise zur Klausur!

Weiterführende Informationen


Vorhergehende Semester

WS 14/15, WS 13/14, WS 12/13, WS 11/12, WS 10/11, WS 09/10, WS 08/09, WS 07/08, WS 06/07, WS 05/06, WS 04/05, WS 03/04, WS 02/03, WS 01/02, WS 00/01, SS 00, SS 99, SS 98

blank